Westfalenterrier Welpen Jagd Jaghund Terrier Welpenangebote Familienhund Drückerjagd Stöberhund Westfalenterrierwelpe Westfalenterrier Verein für Westfalenterrier e. V.

Hier finden Sie aktuelle Ankündigungen zum Vereinsgeschehen und Anregungen aus dem Mitgliederkreis

2021

04.10.2021

Die Berichte zu den Zuchteignungsprüfungen
am 11.09.2021 in Freiburg / Elbe

und

am 25.09.2021 in Bottenhorn / Hessen

Die Berichte sind im Bereich Prüfungswesen

eingestellt und unter folgenden Links erreichbar:

https://westfalenterrier.de/bericht_zep_freiburg-elbe_2021_09_11/

04.10.2021
Ulrike Hänel-Düpree| Pressewartin | Verein für Westfalenterrier e.V.

14.09.2021

Tier-OP-Versicherung der HanseMerkur zu TOP Konditionen – Angebot befristet bis 30.9.21

Liebe Vereinsmitglieder,

die Gesundheit unserer WT ist uns ja allen wichtig! Leider kommt es dennoch gelegentlich zu Verletzungen oder schwerwiegenden Erkrankungen, die eine kostenintensive tierärztliche Behandlung nach sich ziehen.

Zur Absicherung ist eine Tier-OP-Versicherung eine gute Lösung, da bei notwendigen Operationen die Kosten schnell auch im 4-stelligen Bereich liegen können.

Daher nehmen wir heute gerne die Anregung unseres Mitglieds Herrn Roland Ernst auf und informieren Sie heute, dass die HanseMerkur Versicherungs AG aktuell sehr günstige Konditionen für eine Tier-OP Versicherung anbietet mit unbegrenzter Deckung.

Bei Interesse kontaktieren Sie bitte Herrn Roland Ernst unter Telefon 0173 6412443 und lassen sich persönlich über die sehr interessanten Konditionen informieren.

14.09.2021
Ulrike Hänel-Düpree| Pressewartin | Verein für Westfalenterrier e.V.

29.08.2021

Aktuelle Information für die Teilnehmer der Phänotypisierung am 20.08.2020 in Kleinlüder
Entfristung der Zuchtzulassung  /  VDH Registrierbescheinigungen

Liebe Vereinsmitglieder,

Sie haben sich als Teilnehmer der Phänotypisierung am 20.8.2020 in Kleinlüder beim VDH Registerpapiere für Ihren Westfalenterrier ausstellen lassen. Die ursprünglich ausgesprochene Befristung der Zuchtzulassung endete am 20.08.2021.

Da seit der Vorstellung in Kleinlüder nur vereinzelt Ausstellungen stattfinden konnten, hat uns der VDH informiert, dass die ausgesprochenen Zuchtzulassungen automatisch entfristet und in uneingeschränkte Zuchtzulassungen umgewandelt werden. Etwaige Einschränkungen den Phänotyp oder die Gesundheit betreffend haben natürlich weiterhin Bestand.

In Abstimmung mit Herrn Freimuth informieren wir Sie heute entsprechend und bitten Sie, Herrn Freimuth die Original Registrierbescheinigung zukommen zu lassen, damit die Änderung entsprechend in dieser dokumentiert werden kann. Bitte senden Sie die zu ändernden Original Registrierbescheinigungen an den VDH, Postfach 10 41 54, 44041 Dortmund zu Händen Herrn Freimuth.Bei weiteren Fragen stehe Ihnen Herr René Freimuth, Telefon 0231 5650071, Fax 0231 592440, E-Mail: freimuth (at) vdh.de gerne zur Verfügung.

29.08.2021
Ulrike Hänel-Düpree| Pressewartin | Verein für Westfalenterrier e.V.

29.08.2021

WESTFALENTERRIER KALENDER 2022

Liebe Vereinsmitglieder,

im Jahr 2022 wird der Verein für Westfalenterrier das 50-jährige Bestehen feiern können. Für diesen besonderen Anlass gestalten wir erstmalig einen Kalender und benötigen schöne Fotos unserer Hunde in allen Alltagssituationen und bei der Arbeit!

Es sind schon einige sehr schöne Bilder eingetroffen. Da wir auf jeden Fall noch weitere Motive gebrauchen können, hier noch einmal ein erneuter Aufruf an Sie, in Ihren (digitalen) Fotokisten zu kramen!

Wenn Sie dieses Projekt mit tollen Motiven unserer Hunde unterstützen möchten, senden Sie die Fotos per email an: ulrike_haenel-duepree (at) @westfalenterrier.de. Bei einer Übermittlung per Datentransfer z.B. über die Plattform transfernow wenden Sie sich bitte an mich. Die Fotos müssen für den Druck hochauflösend sein. Benötigt werden .jpg oder.raw-Formate mit mindestens 300 dpi. (Whatsapp Bilder sind absolut ungeeignet!!!)

Hinweis: Mit der Einsendung Ihrer Fotos geben Sie Ihr unwiderrufliches Einverständnis, dass die eingereichten persönlichen Bilder auch in veränderter Form (insbesondere elektronische Bildverarbeitung und Korrekturen) publizistisch zur Illustration und zu Werbezwecken für den Verein für Westfalenterrier eingesetzt werden dürfen. Ebenfalls stimmen Sie einer Veröffentlichung auf der Homepage www.westfalenterrier.de zu.

29.08.2021
Ulrike Hänel-Düpree| Pressewartin | Verein für Westfalenterrier e.V.

02.08.2021

Einladung zu den Zuchteignungsprüfungen
am 11.09.2021 in Freiburg / Elbe

und

am 25.09.2021 in Bottenhorn / Hessen

Fachgruppen/Module:
3.1 Hasenspur; 5.1 Wasserfreude; 2.1 Führigkeit, 1.1 Schussfestigkeit |
4.1 Bauarbeit (nur in Hessen)
Haar- und Formbewertung

Weitere Informationen sowie die Nennungsformular finden Sie im Bereich Prüfungswesen.

02.08.2021
Ulrike Hänel-Düpree| Pressewartin | Verein für Westfalenterrier e.V.

06.06.2021

Neuer Termin für die Jahreshauptversammlung am 3. Oktober 2021 in Kleinlüder/Fulda

Liebe Vereinsmitglieder,

wir freuen uns sehr, Sie über einen neu festgesetzten Termin füür die Mitgliederversammlung 2021 zu informieren.

Die offizielle Einladung erfolgt fristgerecht. Weitere Informationen erhalten Sie auch in unserem nächsten Infobrief.

Bitte notieren Sie diesen Termin in Ihrem Terminkalender schon einmal. Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen.

Veranstaltungsort: Jagdhof Klein-Heilig-Kreuz 36137 Kleinlüder

06.06.2021
Thomas Breuer| Geschäftsführer | Verein für Westfalenterrier e.V.

17.05.2021

Anfrage / Suche nach einem – gerne – älteren Westfalenterrier

Ich habe eine Anfrage von einer Dame aus Ludwigsburg / BW erhalten, die bereits zwei Westfalenterrier aus schlechten Haltungsbedingungen übernommen hatte und nun nach dem Tod ihrer Hündin einem – gerne auch älteren – WT ein neues Zuhause bieten möchte.

Bitte nehmen Sie einmal Kontakt zunächst zu mir auf, wenn Sie einen WT abgeben möchten, der vielleicht nicht mehr zur Jagd eingesetzt werden kann oder wenn Sie von einem Notfall wissen, der ein neues Zuhause benötigt.

17.05.2021
Ulrike Hänel-Düpree| Pressewartin | Verein für Westfalenterrier e.V.

07.04.2021

Einladung zur Zuchteignungsprüfung am 8.5.2021 im Raum Ostholstein

Fachgruppen/Module:
3.1 Hasenspur; 5.1 Wasserfreude; 2.1 Führigkeit, 1.1 Schussfestigkeit |
4.1 Bauarbeit
Haar- und Formbewertung

Weitere Informationen sowie das Nennungsformular finden Sie im Bereich Prüfungswesen.

07.04.2021
Ulrike Hänel-Düpree| Pressewartin | Verein für Westfalenterrier e.V.

05.04.2021

Erfahrungsbericht zum Züchterseminar des VDH: Kynologischer Basiskurs

Liebe Vereinsmitglieder,

im Bereich Lesens- & Wissenswertes finden Sie meinen Erfahrungsbericht über die Teilnahme am Kynologischen Basiskurs als Online Veranstaltung, an dem ich im Februar teilgenommen habe.

Da alle Neuzüchter, die schon jetzt unter VDH Statuten züchten möchten, verpflichtend vor Aufnahme der Zuchttätigkeit eine Züchterschulung nachweisen müssen, kann ich nur unbedingt empfehlen, an diesen von der VDH Akademie angebotenen Veranstaltungen teilzunehmen.

Weiterführende Informationen zu den weiteren noch für 2021 geplanten Seminarterminen finden Sie auf der Homepage des VDH unter Akademie.

05.04.2021
Ulrike Hänel-Düpree| Pressewartin | Verein für Westfalenterrier e.V.

05.04.2021

Erlangung von VDH-Bescheinigung, JGHV-Prüfungserlaubnis, Zuchtzulassung

Liebe Vereinsmitglieder,

im Zusammenhang mit den Abläufen zur Erlangung von VDH Registerbescheinigungen, JGHV Prüfungserlaubnis und zur Zuchtzulassung haben uns viele Fragen der Mitglieder erreicht.

Mit freundlicher Unterstützung durch Janine Stratmann haben wir für Sie eine Information zu diesen Fragen vorbereitet, die Sie nachstehend herunterladen oder im Bereich Zuchtanträge nach dem Mitgliederlogin einsehen können.

Hinweise zur Erlangung von VDH-Bescheinigung, JGHV-Prüfungserlaubnis, Zuchtzulassung-2021-01

Selbstverständlich stehen wir vom Vorstand für im Einzelfall zu klärende Fragen gern zur Verfügung.

05.04.2021
Ulrike Hänel-Düpree| Pressewartin | Verein für Westfalenterrier e.V.

 

24.01.2021

Absage der geplanten Jahreshauptversammlung am 7.3.2021 in Kleinlüder/Fulda

Liebe Vereinsmitglieder,

aufgrund der immer noch sehr unsicheren Situation im Zusammenhang mit der Pandemie sagen wir hiermit leider die für den 07.03.2021 in Kleinlüder geplante Mitgliederversammlung ab.

Wir hoffen, dass im 2. Halbjahr die Möglichkeit besteht, eine Mitgliederversammlung in Präsenz durchzuführen.

Diejenigen, die bereits im Jagdhof Klein-Heilig-Kreuz Zimmer gebucht haben, mögen an eine Stornierung denken, da ggf. eine Absage der Veranstaltung nicht zwangsläufig eine Stornierung der Zimmer bedingt.

24.01.2021
Thomas Breuer| Geschäftsführer | Verein für Westfalenterrier e.V.

18.01.2021

Welpengesuch!

Liebe Züchter,

unser Vereinsmitglied Heinz Schöttmer sucht für sich und Jagdkollegen aus dem Umfeld dringend insgesamt
3 Westfalenterrierwelpen.

Züchter, die entsprechenden Nachwuchs abzugeben haben, wenden sich bitte an:

Heinz Schöttmer 
49716 Meppen 
Tel.: 01712732326
Heinz.Schoettmer (at) icloud.com

18.01.2021
Ulrike Hänel-Düpree | Pressewartin | Verein für Westfalenterrier e.V.

10. 01.2021

Der erste Wurf von Westfalenterriern mit VDH – Anerkennung ist da!

Liebe Vereinsmitglieder,

heute erhielten wir die freudige Nachricht, dass im Verein für Westfalenterrier e.V aus der Verpaarung von beiden im VDH gelisteten Elterntieren der erste Wurf von VDH anerkannten Welpen gefallen ist.

Wir gratulieren Norbert Strothenke vom Zwinger vom Abrooksbach sehr herzlich zu diesem besonderen Zuchterfolg unter VDH Regularien!

Wir wünschen ein gutes Gedeihen und einen guten Start in ein gesundes und ereignisreiches Westfalenterrierleben für die Welpen aus der Verpaarung von Ofussel vom Abrooksbach und Fagot von der Borg!

10.01.2021
Ulrike Hänel-Düpree | Pressewartin | Verein für Westfalenterrier e.V.

2020

17.12.2020

Ein immer aktuelles Thema: Sicherer Transport unserer Hunde im Auto

Liebe Vereinsmitglieder,

die Sicherheit unserer Hunde bei Transporten während der Autofahrten liegt sicher jedem Hundeführer am Herzen.

Ein im Fahrzeug nicht ordnungsgemäß gesichert transportierter Hund – sei es auf dem Rücksitz oder im Kofferraum – kann bei Unfällen selbst schwer verletzt werden oder für Fahrer/Mitfahrer zu einer Gefahr werden.

Daher möchten wir Sie auf ein Urteil des OLG Nürnberg vom 14.10.1993 AZ 8U1482/93 /Anwaltsregister 18.05.2020 aufmerksam machen: In diesem Fall ging es darum, dass ein Autofahrer im Fußraum des Beifahrers einen kleinen Hund mitführte. Dieser kletterte während der Fahrt in den Fahrerbereich, wodurch es zu einem Unfall kam. Das OLG Nürnberg urteilte, dass das Verhalten des Fahrers grob fahrlässig gewesen sei und die Versicherung zulässigerweise eine Begleichung des Schadens verneinte.

Interessant zu diesem Thema ist auch ein kürzlich erschienener Artikel in “Jagderleben”, den Sie sich unter folgendem Link aufrufen können: https://www.jagderleben.de/praxis/hundebox-fuers-auto-so-transportieren-ihren-hund-sicher-712333

Wir wünschen Ihnen allzeit sichere Fahrt!

17.12.2020 Ulrike Hänel-Düpree | Pressewartin VWT e.V.

08.11.2020

Liebe Vereinsmitglieder,

die Berichte zu den Zuchteignungsprüfungen sind auf der Homepage eingestellt und können unter den nachstehenden Links aufgerufen werden:

12.09.2020 in Freiburg an der Elbe

und

26.09.2020 in Bottenhorn/Hessen

08.11.2020 Ulrike Hänel-Düpree | Pressewartin VWT e.V.

13.10.2020

Wir gratulieren Ingo Mischke mit “Gulp von der Borg” zur erfolgreich bestandenen Brauchbarkeit nach den Regeln des JGHV

Liebe Vereinsmitglieder,
liebe Züchter und Freunde des Westfalenterriers,

Als erster Westfalenterrier hat Gulp von der Borg in Bayern offiziell nach den Regeln des JGHV seine Brauchbarkeitsprüfung durchgeführt und in allen Fächern die höchste Punktzahl erreicht.

Wir gratulieren dem erfolgreichen Team zu diesem hervorragenden Ergebnis – und wünschen uns, dass dieses gute Beispiel Schule macht…

Ein kräftiges Waidmannsheil vom gesamten Vorstand an den erfolgreichen Prüfling und seinen Hundeführer!

13.10.2020 Ulrike Hänel-Düpree | Pressewartin VWT e.V.

16.08.2020

Einladung zur Zuchteignungsprüfung am 26.09.2020 in 35080 Bottenhorn / Hessen

Liebe Vereinsmitglieder,
liebe Züchter und Freunde des Westfalenterriers,

wir freuen uns sehr, dass wir Ihnen einen weiteren Termin für eine Zuchteignungsprüfung anbieten können. In 35080 Bottenhorn / Hessen werden wir eine Zuchteignungsprüfung für unsere Westfalenterrier ausrichten.

Für die weitergehenden Informationen und zum Download der Anmeldeformulare loggen Sie sich bitte im Mitgliederbereich ein.

Im Bereich Prüfungswesen stehen Ihnen alle relevanten Informationen und das Nennungsformular zum Download zur Verfügung.

Zum Mitgliederlogin geht es hier!

16.08.2020

23.07.2020

Informationen von der Zuchtleitung – Aufnahmeverfahren VDH

Liebe Westfalenterrierfreunde, verehrte Mitglieder,

wie Sie wissen wurde der Westfalenterrier als nationale Rasse vom VDH anerkannt. Wir haben daraufhin sofort den Antrag auf vorläufige Mitgliedschaft beim VDH eingereicht. Bis diesem Antrag stattgegeben wird, übernimmt satzungsgemäß der VDH die Zuchtbuchführung für eine vom VDH anerkannte Zucht des Westfalenterriers.
Was heißt das für uns?
Da wir noch nicht vorläufiges Mitglied des VDH sind und auch noch keine vom VDH anerkannten Spezialzuchtrichter haben, möchte der VDH natürlich unsere Hunde begutachten. Normalerweise sind dazu mehrere Vorstellungen auf Schauen notwendig.

Nach aktuellem Stand gibt uns der VDH die Möglichkeit, die für die Zucht wichtigsten Hunde voraussichtlich am
20. August in Großenlüder (bei Fulda) vorzustellen.

Unter diesem Link erhalten Sie das Dokument: Informationen Zuchtleitung 2020-07-18 zum Download.

Christoph Hübner
Hauptzuchtwart
18.07.2020

23.07.2020

Pressenotiz aus der JGHV Verbandszeitschrift ” Der Jagdgebrauchshund” Ausgabe 07/2020

Liebe Vereinsmitglieder,
liebe Freunde der Westfalenterrier,

der JGHV hat in seiner Verbandszeitschrift „Der Jagdgebrauchshund“  07/2020 in den Mitteilungen der Geschäftsstelle veröffentlicht, dass aufgrund der Anerkennung der Rasse Westfalenterrier durch den Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH) das Präsidium des JGHV  nun ebenfalls die Rasse Westfalenterrier bis auf Widerruf zu Leistungsprüfungen zugelassen hat. Damit besteht nun auch Rechtssicherheit für die Brauchbarkeitsprüfungen der Länder, wo eine solche Zulassung erforderlich ist.

Die gemeldeten Hunde müssen zu Prüfungen des JGHV eine „Registrierbescheinigung“ des VDH vorlegen können.

Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Information der Zuchtleitung (s.o.)

Thomas Breuer
-Geschäftsführer-
Verein für Westfalenterrier e.V.

19.05.2020

INFOBRIEF 01/2020

Liebe Vereinsmitglieder,
liebe Freunde der Westfalenterrier,

es ist geschafft! Allen Unkenrufen und Anfeindungen gegen die Beteiligten und den Coronabedingten Verzögerungen zum Trotz, wurde unsere Rasse als nationale Rasse anerkannt!

Auf Betreiben unseres Vereines hat der VDH den „Westfalenterrier“ als nationale Rasse unter der Standardnummer 992 anerkannt!
(https://www.vdh.de/welpen/mein-welpe/westfalenterrier)

Somit ist zu unser aller Freude der erste Schritt getan, die in einigen Bundesländern existierenden Probleme mit der Teilnahme an Prüfungen, mit Versicherungen und den Einsatz auf Jagden, dauerhaft zu lösen!

Als Nächstes erfolgt der Antrag auf vorläufige Mitgliedschaft im VDH als Voraussetzung für eine Mitgliedschaft im JGHV und damit das Erreichen des von uns angestrebten Zieles:
Die Anerkennung des Westfalenterriers als vollwertige Jagdhunderasse!
Die dafür notwendigen Unterlagen befinden sich alle in Vorbereitung, so dass wir jetzt schnell in der Lage sind, die notwendigen Anträge zu stellen.

Die Planung der diesjährigen Hauptversammlung wird von der weiteren Entwicklung im Zusammenhang mit der Pandemie abhängig gemacht. Wir hoffen spätestens im Spätsommer Ort und Zeit bekannt geben zu können.

Zum Zuchtgeschehen:
Die ersten Würfe des Jahres sind bereits gefallen; weitere werden erwartet.
Wie immer finden Sie die Informationen dazu auf unserer Homepage www.westfalenterrier.de.

Zum Prüfungs- und Ausbildungsgeschehen:
Leider musste die Frühjahrsprüfung im Bereich Dülmen und die Prüfung im Schwarzwildgatter Schleswig-Holstein abgesagt werden.

Wir bieten am 20.06.2020 im Bereich 42929 Wermelskirchen und
am 04.07.2020 im Bereich 48249 Dülmen folgende Module an:
Modul 1.1 (Schussfestigkeit im Feld) und Modul 7.8.2 (Form-und Haarbewertung)
Weitere Informationen dazu bekommen Sie bei Herrn Thomas Elsbecker unter 0176-72 42 44 20.
Ein Mitglied war dem Aufruf im letzten Infobrief gefolgt und hat einen Übungstag im neuen Schwarzwildgatter Hermannsburg (Niedersachsen) organisiert, der bereits ausgebucht ist. Dafür vielen Dank im Namen des gesamten Vorstandes!
Wir würden uns sehr darüber freuen, wenn uns noch mehr engagierte Mitglieder z.B. durch Planungen von Übungstagen oder anderen Events unterstützen könnten.

Terminvorschau
20.06.2020 Modulprüfungen Schussfestigkeit Feld und Form- und Haarbewertung im Bereich 42929 Wermelskirchen
04.07.2020 Modulprüfungen Schussfestigkeit Feld und Form- und Haarbewertung im Bereich 48249 Dülmen
Herbst 2020 Prüfungen gemäß Ausschreibung, Hauptversammlung

Ich verbleibe mit einem kräftigen „Ho-Rüd-Ho“ und wünsche Ihnen und Ihren Angehörigen, dass Sie vom COVID 19 verschont und gesund bleiben!

Thomas Breuer
-Geschäftsführer-
Verein für Westfalenterrier e.V.

19.02.2020

Aktuelle Info des Webmasters

Liebe Vereinsmitglieder,

derzeit bin ich mit einer umfassenden Überarbeitung der Webseiten befasst.

Insbesondere wird der Bereich Zuchtwesen neu gestaltet. Für unseren Nachwuchs gibt es jetzt eine Übersichtsseite mit Kurzinfo zum (erwarteten) Wurftag, über eine Verlinkung erreicht man dann eine eigene jedem Zwinger zugeordnete Welpenseite. Da die bisherige Seite unter der “Last” der Daten zusammengebrochen ist und ich sowieso eine individuellere Zuordnung vorgesehen hatte, hoffe ich, den Züchtern und Interessenten mit der neuen Struktur eine angemessene Plattform für die Präsentation der Würfe entworfen zu haben.

Eine Bitte habe ich:

Sollte es beim Aufruf der neuen Seiten – trotz aller Sorgfalt meinersets bei der Anlage der Texte und Verlinkungen – zu Fehlern kommen, schreiben Sie mir bitte eine Mail mit der Fehlermeldung.

Für Ihre Unterstützung herzlichen Dank.

Ulrike Hänel-Düpree
Pressewartin

Verkaufsangebot 3-jährige zur Zucht zugelassene Hündin

9.5.2020

Freya von der Borg, genannt “Frieda”

*15.062017, 37 cm, glatthaarig

Zucht- und Bauprüfung im 1. Preis bestanden, Zuchtbewertung: Form- und Haarwert: beides vorzüglich.

Frieda wird umständehalber in Jägerhände abgegeben, die grundsätzlich bereit sind, sie in unserem Verein zur Zucht einzusetzen.

Weitere Informationen finden Sie unter:
https://www.vom-bauerbruch.de/zuchth%C3%BCndin/frieda/

oder
Thomas Breuer, Handy: 0170-9948849 oder E-Mail: thomas_breuer@westfalenterrier.de

Aktualisiert 16.12.2019
Wir freuen uns sehr: Der Rüde hat schon einen neuen Führer aus dem Mitgliederkreis unseres Vereins gefunden. Viel Glück und Waidmannsheil!

Wegen Todesfall dringend neues Revier gesucht!

12.12.2019

Liebe Westfalenterrierfreunde!

Wegen eines Todesfalls suchen wir für einen 8 Monate alten Westfalenterrierrüden aus dem Zwinger von Steinbergs Höhen, gewölft am 18.4.2019 dringend ein neues Zuhause, bevorzugt in erfahrene und liebevolle Jägerhände!

Er ist jagdlich unerfahren und ein reiner Haushund. Das sollte sich nach Möglichkeit ändern, zumindest sollte er auf einer Prüfung vorgestellt werden.

Spezi von Steinbergs Höhen
Rüde, rauhaarig, saufarbig, hell
Vater: Dachs vom Weserbogen
Mutter: Jana vom Beckedahl
Zuchtbuch-Nr. 20190418-035

Wenn er so ist wie seine Geschwister, dann steckt sehr viel Potential in dem Rüden.
Er ist geimpft und gechipt.

Die im Zwinger “von Steinbergs Höhen” gewölften Westfalenterrier bringen beste Veranlagungen als leichtführige, spurlaute, wasserfreudige, verträgliche und raubwildscharfe Jagdhunde mit.

Die nicht so gute Qualität der Fotos ist der Eile zu schulden.

Auf Ihre Anfragen freuen sich:

H. W. Beckmann
Steinbergweg 70
46514 Schermbeck
E-Mail: beckmann-gahlen@t-online.de

oder
Ulrike Hänel-Düpree
Pressewartin im Verein für Westfalenterrier e.V.
E-mail: ulrike_haenelduepree@westfalenterrier.de
Mobil: 0151 426 78 703

24.11.2019

Liebe Vereinsmitglieder,

unser Mitglied Hans Kreten aus Engelskirchen hat uns kontaktiert und würde sich über Kontaktaufnahmen, gerne aus dem Umkreis freuen, z. B. um Treffen  zum Quatschen und Grillen zu organisieren oder gemeinsame Spaziergänge mit den Hunden zum Wasser (See / Fluss) zu unternehmen.

Es besteht wohl auch Interesse, an Drückjagden (z.B. als Treiber) teilzunehmen.

Wer ebenfalls Interesse an solchen gemeinsamen Aktivitäten hat, wende sich sich bitte an:

Astrid und Hans Kreten
Unterstaat 22
51766 Engelskirchen
Mobil: 0171 3367079
h.kreten@gmx.de

17.11.2019

Hallo Baujäger,

Passend für die anstehende Baujagdsaison biete ich Goius von der Borg zum Kauf an.

Goius ist ein lieber, anhänglicher und leicht führbarer Rüde. Er kennt Zwinger, Autofahrten und den Umgang mit kleinen Kindern. Im Einsatz als Bauhund zeigt er sich konsequent und kompromisslos.

Ich biete den Hund aus gesundheitlichen Gründen zum Kauf an. Seine persönlichen Daten finden Sie auf der Ahnentafel auf meiner Webseite www.von-der-loher-heide.de

Goius von der Borg
Geschlecht: Rüde
Wurfdatum: 11.06.2015 | Eingetragen in das ZB-VZFWT unter Nr. 150611-103
Farbe / Haarart: saufarben / rh. Größe: 31 cm
Vater: Gustav vom Wettertal
Mutter: Gittha von der Borg

Bei Interesse wenden Sie sich an:

Karlfried Brümmer
Zwinger von der Loher Heide
Telefon (Festnetz): +49 5434 474
Telefon (Mobil): +49 152 534 026 88
E-Mail: kabrue(at)chikano.net
Fax: +49 5434 924 894

17.10.2019

Moin,
Ich suche auf diesem Wege einen Züchter, dessen Hunde erfolgreich auf Niederwildjagden geführt werden.
Wichtig ist auch, dass sie kurzjagend sind.

Gruß und Waidmannsheil
Norbert Kohnen

Email: Norbert.kohnen@gmx.net